Große Vielfalt

Wir sind ständig bestrebt, unser Sortiment den neuesten Gegebenheiten anzupassen. Deshalb ist es nicht möglich, alle Neuheiten auf der Homepage zu präsentieren. Komm daher in unseren Laden und sieh dich in aller Ruhe um - das Gern & gut ist ein Wohlfühlort um Verweilen!

Vegane Vereinigung Österreich

Inzwischen sind wir Mitglied der veganen Vereinigung Österreich. Warum? Weil wir glauben, dass man Gleichgesinnte unterstützen muss und weil wir uns auf die Seite der Tiere stellen - d.h. kein Tierleid für Produkte des täglichen Bedarfes, keine Pelze, keine Schafwolle aus Schafzucht mit Mulesing, keine Massentierhaltung, keine Milch von Turbomilchkühen ..... 

Im gern & gut gibt es weder Fleisch- noch Milchprodukte.

Khoysan-Salze

Bei Gern & gut gibt es Khoysan-Salze pur und in köstlichen Mischungen mit Chili, Algen, Kräutern - für den Eigenbedarf aber auch in schönen Geschenkverpackungen als Mitbringsel.

 

Der Khoysan Salzgarten liegt an der Westküste Südafrikas, nahe der St. Helena Bay, etwa 180 Kilometer nördlich von Kapstadt – eine dünn besiedelte, wenig entwickelte und auf den ersten Blick karge Region dieses weiten Landes. Erst bei näherem Hinsehen offenbart sich die Schönheit und Vielfalt unberührter Natur.

 

Anfang der 1990er Jahre begann Yntze Schrauwen (Südafrikaner mit holländischen Wurzeln) gemeinsam mit seiner Frau Joan, seiner Tochter Britt und mit einigen Partnern, nach sorgfältiger Planung mit der Anlage eines Salzgartens – im Einklang mit der Natur und mit dem Ziel erstklassiges Meersalz herzustellen.

 

1996 konnte erstmals Salz aus den speziellen kleinen Erntebecken von Hand geerntet werden. Das Ergebnis – 

strahlend weiße Salzkristalle, die köstlich schmeckten – überzeugte und ermutigte die Unternehmer mit Pioniergeist das Projekt weiter auszubauen.  

Die lebendigen Kräfte von Sonne und Wind fördern die Verdunstung in den Wasserbecken, sodaß der Salzgehalt von Becken zu Becken steigt, bis sich bei einem Salzgehalt von rund 25 Prozent die reinen Salzkristalle zu formen beginnen – ein Schatz, den die Natur bereitwillig in sorgsame Hände legt.

 

Von Hand geerntet & verarbeitet

 

In den südlichen Sommermonaten – von Oktober bis März – werden die Salzkristalle mit speziellen Schaufeln sorgsam von Hand geerntet und in der kraftvollen Sonne getrocknet.

Anschließend wird das Salz in verschiedene Kristallgrößen ausgesiebt (feine und grobe Körnungen) und von fleißigen Händen von natürlichen Verunreinigungen, wie kleinen Muschel- oder Pflanzenteilchen, befreit und abgepackt.

Das Salz ist nicht vermahlen, sondern bleibt in seiner natürlichen Kristallform erhalten und ist auch sonst keinerlei denaturierenden Prozessen ausgesetzt – KHOYSAN Meersalz ist Salz in seiner reinsten natürlichen Form. Geringe Schwankungen der Kristallgrößen sind naturgegeben.

Fair & verantwortungsvoll

 

Unser südafrikanischer Partner ist ein kleiner Familienbetrieb mit dem Ziel, erstklassiges Meersalz im Einklang von Mensch & Natur herzustellen und ist Mitglied der weltweiten Fair Trade-Organisation.  

 

Der arbeitsintensive Prozeß schafft Arbeitsplätze und Möglichkeiten zur Entwicklung für Menschen in einer wenig entwickelten Region Südafrikas, wo die Bevölkerung  früher vom Fischfang lebte.

  Faire, sozial verantworliche und menschenfreundliche Arbeitsbedingungen gehören ebenso zum Betriebsalltag wie die internationalen Hygienestandards (haccp) im Lebensmittelbereich – in Südafrika wie bei uns. 

Seit 1998 importieren wir diese wohl-schmeckenden und wohltuenden Salze aus dem sonnigen Süden Afrikas – aus Überzeugung und mit Begeisterung – und freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen unserer Kunden.

 

Voller Lebenskraft & Sonnenenergie  

 

Die behutsame Gewinnung und weitere Verarbeitung des Salzes von Hand ermöglichen, daß es in seiner natürlichen Ganzheit erhalten bleibt – so kann das Salz seine vitale Rolle als Grundnahrungsmittel und köstliche Speisewürze erfüllen.

   Alles Leben stammt aus dem Meer, wir alle sind in einer salzigen Lösung, nämlich dem Fruchtwasser unserer Mutter, herangewachsen ... so ist es naheliegend, dass vollkommen naturbelassenes Salz ein ganz essentielles Element für unseren Organismus ist. Es versorgt uns mit Energie, hat die Kraft unsere Zellen zu revitalisieren und viele Funktionen unseres Körpers zu unterstützen.

In gelöster Form (in Wasser oder in unseren Speisen) kommt es einem wiedererschaffenen Ozean gleicht, der in erstaunlicher Weise unserem Blut und anderen Körper-flüssigkeiten ähnelt.

  Feinstoffliche Analysen haben ergeben: alle KHOYSAN Meersalze tragen höchste Intensität an Sonnenenergie, Lebenskraft, Regeneration und Fruchtbarkeit in sich. Sie sind allesamt biofreundlich rechtsdrehend und im Beziehungstest mit Menschen, Pflanzen und Tieren sehr gut verträglich. Auf der biometrischen Skala nach Bovis erzielen die KHOYSAN Meersalze außerordentliche hohe Werte und liegen zwischen 16.600 und 24.700 Bovis-Einheiten. Die Bovis-Einheit ist eine Maßeinheit im feinstofflichen Bereich zur Bestimmung des Energiewertes. Bei 6.500 Einheiten liegt der Neutralpunkt, alles was darunter liegt ist abbauend, krankmachend, schädlich. Alles was über 6.500 Einheiten liegt ist aufbauend, fördernd, die Vitalkräfte stärkend. Auch wenn diese Methode wissenschaftlich (noch) nicht anerkannt ist, liefert sie uns doch wertvolle Informationen über die bioenergetischen Qualitäten der KHOYSAN Meersalze.

 

Frei von Umweltbelastungen

 

Die idealen natürlichen Gegebenheiten im Khoysan Salzgarten erklären auch, warum die oft diskutierten Verschmutzungen von Meersalzen generell auf das KHOYSAN Meersalz nicht zutreffen. Die Analysewerte zeigen, daß eventuelle Belastungen durch Schwermetalle – wie Blei, Cadmium, Kupfer und Quecksilber – nicht nachweisbar sind oder unter der Bestimmungsgrenze liegen.

 

Die besondere geologische Formation

 

Herzstück des Salzgartens – so nennt man die unterschiedlich großen und tiefen Wasserbecken – ist ein riesiger unterirdischer Meerwassersee, der laut geologischer Gutachten mindestens 400 Jahre alt ist.

Der südatlantische Ozean sickert unterirdisch durch eine rund zweitausend Meter dicke Barriere aus Quarzsand, Muschelkalk und Ton – perfekte Naturfilter – in diesen Salzsee, füllt ihn so wieder auf und ist Teil eines natürlichen harmonischen Kreislaufes.

 

Der Salzgarten wird also nicht – wie üblich bei Meersalzgewinnungen – direkt vom Meer mit Wasser versorgt, sondern mit natürlich angereichertem Wasser aus diesem unterirdischen See, das  bereits einen Salzgehalt von 10 % aufweist.

PURE Hanftaschen





Hanf Schultertaschen - Hanf Shopper - Hanf Body Taschen - Hanf Geldbörsen - Hnaf Kulturbeutel und mehr...


Wir lassen Natur zum Tragen kommen alles aus und mit Hanf! Taschen aus der Naturfaser Hanf! Die Hanffaser ist von Natur aus eine der reisfestesten Naturfasern überhaupt.

 

In allen Situationen und für jede Herausforderung ist das Beste gerade gut genug.In außergewöhnlichem Design und exzellenter Qualität der Reiseaccessoires trägt PURE Bags dem Rechnung. Mit den PURE Hanftaschen Serien werden überzeugende Konzepte und ökologische Aspekte konsequent umgesetzt. So entstehen die unentbehrlichen Reisebegleiter für Globetrotter und Cityhaie auf biologischer Basis. Die Hanffaser weist dieselbe mikroelektrische Spannung auf wie die Haut des Menschen. Sie ist somit das genaue Gegenteil jener Textilien, die einem alle Haare zu Berge stehen lassen.

animal.fair empfiehlt gern&gut

Wir freuen uns sehr, dass wir aufgrund unseres umfangreichen veganen und tierleidfreien Angebotes im Shopping Guide von animal.fair empfohlen werden!

 

animal.fair ist ein gemeinnütziger Verein, der einen tierfreundlichen Online-Einkaufsführer herausgibt - für alle Konsumbereiche. Dabei werden auch sozial-verantwortliche und umweltfreundliche Produktionsbedingungen berücksichtigt.

 

Hier gehts zum Artikel: klick

und hier die facebook-Seite von animal.fair: klick